Berggenuss handgemacht

alpinavera setzt sich für zertifizierte Regionalprodukte aus Graubünden, Uri, Glarus und Tessin ein und erschliesst Absatzmärkte und Verkaufskanäle für seine Partner aus der Land- und Ernährungswirtschaft.

alpinavera_wurst
alpinavera_kase
alpinavera_brot

Parcours der Sinne

Im Genusszelt präsentieren an rund 15 Ständen Bauernbetriebe und Lebensmittelhandwerker aus Graubünden und dem benachbarten Tessin ihre regionalen, zertifizierten Regionalprodukte und Spezialitäten. Ob Käse oder Fleisch, Bier, Wein oder Spirituosen, Hausgemachtes vom Hof oder Handwerk, das Angebot der alpinavera Partner ist vielfältig. Probieren Sie die kulinarischen Köstlichkeiten, bevor Sie diese einkaufen und erfahren Sie interaktiv Dinge über Essen und Trinken, traditionelle und moderne Herstellungsmethoden:

Absolvieren Sie den alpinavera Sinnesparcours, hier werden an 5 Stationen alle 5 Sinne darin geschult, Lebensmittel wieder ganz bewusst wahr zu nehmen. Schauen Sie zu wie Bier gebraut oder Schnaps gebrannt wird. Wahre Wohlgerüche erfüllt das Zelt beim Mais- oder Kaffeerösten. Schleckermäuler erfahren, wie man Truffes veredelt und Käseliebhaber verfolgen in der Schaukäserei, wie man Käse herstellt.
Ein Besuch im alpinavera Genusszelt lohnt sich auf jeden Fall, zumal man dort auch von den Köchen des Restaurant klein.waldegg kulinarisch verwöhnt wird.

Programm

täglich umganztätig
Schaukäsen12.00 und 17.00 UhrBier brauen
Schnaps brennen15.00 und 19.00 UhrSchmuck herstellen
Rahmzückerli machen13.00 und 18.30 UhrSinnesparcours
Schokolade giessen11.00 und 16.00 UhrBrezeli (nur am 4.11.)
Kaffee rösten11.15 und 16.15 Uhr
Mais rösten14.00 und 18.00 Uhr

Was sind zertifizierte Regionalprodukte?

Das sind Lebensmittel, die mind. 80% regionale Zutaten enthalten und mind. ⅔ der Wertschöpfung in der Region erwirtschaftet wird. Wenn ein Produkt durch eine unabhängige Kontrollstelle geprüft worden ist und ein Zertifikat erhält, darf es mit dem Gütesiegel „regio.garantie“ ausgezeichnet werden und ist damit ein zertifiziertes Regionalprodukt. Auch genehmigte Kulinarische Erbe Produkte (z.B. Bündner Nusstorte, Salsiz, …) dürfen dann mit dem Gütesiegel ausgezeichnet werden, wenn sie aus mindestens 80% Schweizer Zutaten bestehen. Auch in diesem Fall muss minimal ⅔ der Wertschöpfung in der Region generiert werden. Eine Vielzahl der Spezialitäten im Genusszelt ist zertifiziert, achten Sie auf das Kantonslogo „ein Stück graubünden“ mit „regio.garantie“ darunter. Sie finden im Genusszelt aber auch nicht zertifizierte, doch in der alpinavera Region hergestellte Produkte.